Stand- und Spielbein für Waldeck-Frankenberg

Die Lebensqualität im Landkreis nachhaltig verbessern. Das will das Projekt Stand- und Spielbein ermöglichen (kurz: SuSe) des Landkreises Waldeck-Frankenberg und Network WF. In das SuSe-Netzwerk sollen auch zugezogenen und zurückgekehrte Waldeck-Frankenberger integriert werden. Ein Netzwerker Treffen in Frankenau legte den Grundstein dafür.

Um das Stand- und Spielbein zu ermöglichen, lud das Team des Projekts SuSe am Samstag, den 8. August, in die Kellerwaldhalle nach Frankenau ein. Ziel des Treffens war es Gleichgesinnte zu vernetzen und gemeinsam neue Ideen zu den Themen Kommunikation im

SuSe Netzwerkertreffen am 08. August 2020 in Frankenau (Foto: Celine Mertz).

Netzwerk, Events und Coworking/ -living zu entwickeln. Bereits zu Beginn des Jahres hatte ein Workshop mit Network Waldeck-Frankenberg stattgefunden – die Ergebnisse waren die Grundlage für diese Veranstaltung.

 

Ideenschmiede: Neue Ideen einreichen

Nach einer kurzen Einführung von Bürgermeister Björn Brede, Projektleiter Dr. Jürgen Römer und Koordinatorin Anastasia Kahl, vom Landkreis Waldeck-Frankenberg, ging es direkt los mit der Ideenschmiede in Form eines World-Cafés. In kleinen Gruppen wurde über die drei Schwerpunktthemen Kommunikation, Events und Co-Working diskutiert und Ideen zusammengetragen. Nebenbei sowie im Anschluss tauschten sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre und bei leckerer Verpflegung der Landfrauen über Angebote in der Region und Voraussetzungen für das Gelingen des Projektes aus.

Gemeinsam zu neuen Ideen für die Region

Im nächsten Schritt werden die Ergebnisse der Kleingruppen zusammengetragen und die nächsten Maßnahmen definiert und weitere Netzwerktreffen organisiert. Ziel ist es auch einen Verteiler von Interessierten aufzubauen und stetig zu erweitern – wer Interesse an dem Ergebnissen hat oder eigene Ideen einbringen möchte, kann sich jederzeit an Projektkoordinatorin Anastasia Kahl (E-Mail: anastasia.kahl@lkwafkb.de) wenden.

SuSe Netzwerkertreffen am 08. August 2020 in Frankenau (Foto: Celine Mertz).

SuSe Netzwerkertreffen am 08. August 2020 in Frankenau (Foto: Celine Mertz).

Das Projekt „Stand- und Spielbein ermöglichen“

Ankommen, Bleiben und Wohlfühlen – drei Begriffe, die das Netzwerk „SuSe“ verkörpern. „SuSe“ steht für „Stand- und Spielbein ermöglichen. Lebensqualität in Waldeck-Frankenberg nachhaltig verbessern“. Die Intiative des Landkreises Waldeck-Frankenberg wird von Network Waldeck-Frankenberg unterstützt. Ziel ist es, ein lebenswertes Umfeld sowohl für Rückkehrer als auch für Zuzügler zu schaffen. Mehr Infos und die Möglichkeit eigene Ideen einzureichen, findet ihr unter www.das-gute-leben.de.
Kontowechsel Sparkasse Waldeck Frankenberg