Veränderte Arbeitswelt – die Chance für den ländlichen Raum.

Für das Kamingespräch hat Network jeden Winter Experten und Publikum ins Korbacher Museum geladen. Am 04. Dezember 2020 findet die Diskussionsrunde zum ersten Mal online statt. Mit geselligen Specials und einem Thema, das unseren Alltag in Zukunft prägen wird. 

Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie machen große Veranstaltungen unmöglich. Die Ausnahmesituation ist aber auch eine Chance für neue, digitale Formate. Das Kamingespräch von Network soll im Dezember 2020 online stattfinden. 

Auf der virtuellen Diskussionsbühne stehen Dr. Jürgen Römer (Landkreis Waldeck-Frankenberg), David Pohlmann (billbee), Angela Stöcker (Weidemann) und Rona van der Zander (si:cross). Sie diskutieren mit Moderator Martin Juhasz über die veränderte Arbeitswelt und die Chancen für den ländlichen Raum. Zuschauer können ganz einfach digital an der Veranstaltung teilnehmen. 

Anmeldung und Weinprobe 

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht zwingend nötig. Ihr startet den Video-Stream ganz einfach am Veranstaltungstag über unsere Homepage oder Facebook. Unter allen Teilnehmern, die sich jedoch ein kostenloses Ticket über Eventbrite sichern, verlosen wir einen kostenlosen Platz in der anschließenden Online-Weinprobe. 

Seit 2015 organisiert Network das Kamingespräch jedes Jahr im Wolfgang-Bonhage-Museum in Korbach. “Das sind immer sehr schöne Abende gewesen, an denen sich die Zuhörer und Experten nachher im Steinhaus austauschen konnten. Ein richtiges Networking-Event. Wir haben uns bemüht, diesen Charakter der Veranstaltung in die digitale Welt zu übertragen”, sagt Martin Juhasz, der die Online-Veranstaltung organisiert.

Live-Musik von Mark Freier

Wir starten mit Sänger Mark Freier und seinen Cover-Songs in den Abend und werden diesen auch mit ihm abschließen.

Für den gemütliche Ausklang sorgt eine Online-Weinprobe vom Weinverkauf Kesper & Hetzler. Ihr könnt euch in einer gesonderten Anmeldung zur Online-Weinprobe (Alle Plätze bereits vergeben) ein Testpaket mit sechs unterschiedlichen Weinsorten sichern (Kosten: 37 Euro + ggf. Versandkosten von 8 EURO bei Lieferung außerhalb von Korbach). Anmeldeschluss ist der 25.11.2020. Allerdings sind die Plätze limitiert. Also meldet euch schnell hier an!

Ablauf

18.00 Uhr – Live-Musik mit Mark Freier

18.15 Uhr – Eröffnung

18:30 Uhr – Talk mit offener Fragerunde

19.15 Uhr – Live Musik mit Mark Freier

19.30 Uhr – Ende der Live-Übertragung

19.30 Uhr – Start der Online-Weinprobe mit Kesper&Hetzler

Sponsoren

Gesprächsrunde

Rona van der Zander

Co-Founder si:cross

Rona ist Co-Founder von si:cross, TEDx Speaker und beschäftigt sich leidenschaftlich mit den Themen “Future of Work & Education”. Si:cross ist eine Kommunikationsanwendung für Unternehmen, die es erlaubt Podcasts und Sprachnachrichten in die tägliche interne Kommunikation einzubinden. Rona hat bereits auf drei unterschiedlichen Kontinenten für die Vereinten Nationen im Bereich Kommunikation, Bildung und Innovation gearbeitet. 

Neben ihrer Tätigkeit als Mehrfach-Gründerin und Geschäftsführerin ist sie außerdem noch Autorin und tätig an verschiedenen Universitäten und Hochschulen in Europa und den USA (u.a. Humboldt Universität zu Berlin).

Angela Stöcker

Personalleiterin Weidemann GmbH

Angela Stöcker ist die Personalleiterin der Weidemann GmbH, ein Premium-Hersteller von Hoftracs, Teleskopladern und Radladern. Die Mission des Unternehmens lautet: Entlastung der Landwirte durch Mechanisierung der Stall- und Innenwirtschaft. Der in der Branche bekannte Gattungsbegriff des “Hoftracs” wurde von Weidemann entwickelt.

Seit mehr als 25 Jahren begleitet Frau Angela Stöcker in diversen Rollen die Geschicke des Unternehmens und beschäftigt sich derzeit umfassend mit der Transformation des Personalwesens.

Dr. Jürgen Römer

Leitung Dorf- und Regionalentwicklung Landkreis

Dr. Jürgen Römer ist seit Mai 2012 als Fachdienstleiter für Dorf- und Regionalentwicklung beim Landkreis tätig. Zuvor war er u. a. als Geschäftsführer des Elisabeth-Jahres 2007 der ev. Kirchen in Hessen (2005 bis 2008) und als Hauptamtlicher Leiter des Regionalmuseums Wolfhager Land (2009 bis 2012) tätig.

Herr Dr. Römer unterhält Arbeitsbeziehungen mit Prof. Dr. Gerhard Henkel (Bad Wünnenberg-Fürstenberg), Prof. Dr. Claudia Neu (Universität Göttingen), dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u. v. a. In mehreren Universitätslehrveranstaltungen als Gastreferent und vielen öffentlichen Vorträgen hat er über Probleme und Chancen ländlicher Räume gesprochen. Dazu hat er auch eine Reihe von Publikationen vorgelegt.

David Pohlmann

Managing Director billbee

David Pohlmann ist ein Mehrfachgründer mit Wurzeln in Waldeck-Frankenberg. Er absolvierte sein Abitur am Beruflichen Gymnasium Korbach und ging dann für ein Duales Studium zu Hewlett-Packard.

Seit 2016 ist er Managing Director von Billbee, einer Multichannel e-Commerce Anwendung für Unternehmen. Billbee ist seitdem von 0 auf 20 Mitarbeiter angewachsen. Spannend ist zusätzlich, dass die Arbeitszeit auf 30h-Woche reduziert und ausschließlich ins Homeoffice verlegt wurde. 

Neben seinem Hauptberuf kümmert er sich noch um eine vielzahl von weiteren Startups.

Anmeldung Online-Weinprobe:

Alle Plätze vergeben.

Bilder aus den letzten Jahren