Today for Tomorrow -
nachhaltig leben, wohnen, arbeiten

Wie können wir in Zukunft nachhaltig leben, wohnen, arbeiten? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in dem diesjährigen Kamingespräch und wollen Nachhaltigkeit innerhalb dieser drei Kernbereiche betrachten.

In den vergangenen Jahren fand das Kamingespräch mit Publikum im Korbacher Museum statt. Nach einem digitalen Event in dem letzten Jahr, möchten wir in diesem Jahr in das Café Aufwind an die Skisprungschanze nach Willingen einladen. Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie machen große Veranstaltungen zwar unmöglich, die Ausnahmesituation ist aber auch eine Chance für neue, hybride Formate. Das Kamingespräch von Network findet deshalb am 09. Dezember 2021 vor Ort im Café Aufwind und digital über einen YouTube-Live-Stream stattfinden.

Wir planen auf Basis der aktuellen Coronabeschränkungen mit bis zu 30 Plätzen vor Ort auf Basis einer 2G Verordnung (Stand 17.11.21). Ihr wollt vor Ort dabei sein? Gerne könnt ihr euch über das nachstehende Anmeldeformular für die Veranstaltung registrieren. Eine finale Zusage zu eurem gebuchten Sitzplatz können wir euch erst, unter Berücksichtigung der dann geltenden Bestimmungen, kurz vor der Veranstaltung zukommen lassen.


Ort & Zeit

Kamingespräch live
Café Aufwind
09. Dezember
18:30 Uhr

Kamingespräch digital
Livestream
09. Dezember
19:00 Uhr


Ablauf

18.30 Uhr – Ankunft Café Aufwind
19.00 Uhr – Eröffnung & Start digitale Veranstaltung
19:15 Uhr – Start Talkrunde
20:00 Uhr – Livemusik mit Mark Freier
20:15 Uhr – Ende der Live-Übertragung

    SchülerStudentUnternehmerUnterstützer

    Gesprächspartner

    Andre Wolf ist der Geschäftsführer von unserem Partnerunternehmen Wolf Ökohäuser mit Sitz in Frankenau. Wolf Ökohäuser plant und baut individuelle Häuser nach ökologischen Konzept. Mit ihren Häusern kann man auf Basis erneuerbarer Energiequellen mehr Strom erzeugen, als das Haus selbst beansprucht. Mit Andre Wolf als Gesprächspartner werden wir Nachhaltigkeit aus der Perspektive Wohnen betrachten.
    Helen Tacke ist die Gründerin von Cozero, einem Start Up aus Berlin. Cozero ist eine digital Carbon Action Platform (CAP), welche sich auf das Kohlenstoffmanagement und -neutralität in Unternehmen fokussiert hat. Mit Cozero schaffen sie eine Plattform, mit der Unternehmen die eigenen Umweltauswirkungen verfolgen und minimieren können.
    Helen kann aus dem Alltag der Unternehmen berichten und einen Einblick geben, wie man mittels digitaler Tools die eigenen Emissionen verbessern kann.
    Karin Steinbrink
    Karin Artzt-Steinbrink ist die Geschäftsführerin der Upländer Bio-Bauernmolkerei in Usseln. Das Unternehmen produziert frische Milchprodukte mit Biomilch von regionalen Bauern. Ihre Philosophie ist es, gesunde Lebensmittel zu erzeugen, dabei die natürlichen Ökosysteme zu schonen und eine artgerechte Tierhaltung zu gewährleisten. Mit diesem Produktfokus direkt aus unserem Landkreis Waldeck-Frankenberg können wir diskutieren, in welcher Form jeder von uns Nachhaltigkeit in das tägliche Leben integrieren kann.
    Andreas Wade ist Head of Sustainability der Viessmann Group und setzt sich in seinem Arbeitsalltag mit der Entwicklung und Verfolgung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens auseinander. In den vergangenen Jahren hat er sowohl für First Solar, als auch Solar Power Europe in der Solarindustrie gearbeitet. Somit ist er ein Experte im Bereich der erneuerbaren Energien und ermöglicht es uns innerhalb der Podiumsdiskussion auch einen Blickwinkel auf die Energiewende und die damit verbundenen Ziele zu setzen.

    Sponsoren

    Umplanender Bauernmolkerei

    Bilder aus den letzten Jahren