Das Kamingespräch 2019

New Work im ländlichen Raum.

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Arbeitswelt in Waldeck-Frankenberg aus? Muss ich überhaupt noch zum Arbeiten ins Büro? Muss ich leben, wo ich arbeite? Muss ich arbeiten, wo ich lebe? Dieser und weiterer Fragen wollen wir in unserem diesjährigen Kamingespräch nachgehen. Dazu haben wir wieder spannende Gesprächspartner aus lokalen aus unseren Partnerunternehmen eingeladen. Fest in Waldeck-Frankenberg verankert, repräsentieren diese Unternehmen unsere heimische Wirtschaft weit über die Landesgrenzen hinaus. Wie sich die Arbeitsbedingungen und die Anforderungen an Mitarbeiter ändern, darüber wollen wir sprechen. Wir laden alle Interessierten herzlich ein dabei zu sein beim diesjährigen Kamingespräch. Neben einem spannenden Vortag warten gesellige Stunden im Korbacher Gildehaus und neue Kontakte.

Die Idee hinter dem Kamingespräch ist, euch mit unseren Partnerunternehmen zu vernetzen. Willkommen sind daher alle Studierenden, Schüler, Vertreter unser Partnerunternehmen sowie sonstige Unterstützer Networks.

Ihr wollt diese Chance nutzen und euer berufliches Netzwerk erweitern? Dann meldet euch am besten gleich an und kommt am 29. November um 18 Uhr ins Wolfgang-Bonhage-Museum in Korbach!

Ablauf

18.00 Uhr – Beginn und Sektempfang im Korbacher Museum

18.30 Uhr – Diskussion mit offener Fragerunde

19.30 Uhr – Empfang im gegenüberliegenden Steinhaus mit Häppchen und Getränken

22.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Interesse? Dann melde dich jetzt gleich zum Kamingespräch 2019 an! Die Teilnahme ist kostenlos.

SchülerStudentUnternehmerUnterstützer

Unsere Gäste in diesem Jahr

Angela Stöcker

Personalleiterin bei der Weidemann GmbH

Anja Bernhard

Leitung Recruiting und Personalmarketing bei der HEWI Heinrich Wilke GmbH

Bettina Klenk

Bereichsleiterin Personal bei der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH

Gefördert von

Bilder aus dem letzten Jahr