• Teilzeit
  • Korbach

Webseite Landkreis Waldeck-Frankenberg

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d) für den Aufgabenbereich Heimaufsicht

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht für den Fachdienst Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d) für den Aufgabenbereich Heimaufsicht

 

Es steht eine unbefristete Teilzeitstelle mit der Hälfte der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (derzeit 19,5 Stunden) bei flexibler Arbeitszeitgestaltung zur Verfügung. Entgelt wird nach Entgeltgruppe S 17 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Der Dienstort ist Korbach.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Heimaufsicht gemäß §§ 45 – 48a Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII), insbesondere:
    • Erstberatung potentieller neuer Jugendhilfeträger
    • Fachliche Begutachtung neu geplanter Einrichtungen
    • Vorbereitung des Betriebserlaubnisverfahrens
    • Überprüfung der für ein Jugendhilfeangebot geplanten Immobilien bzw. Räumlichkeiten auf Geeignetheit
    • Stellungnahmen im bauaufsichtsrechtlichen Verfahren sowie abschließende fachliche Stellungnahme gegenüber dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration zur Erteilung einer Betriebserlaubnis
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Leistungsvereinbarungen sowie Überprüfung der Konzeptionen und Leistungsvereinbarungen bei laufenden Einrichtungen
  • Örtliche Prüfung gemäß § 46 SGB VIII, insbesondere:
    • Kontrolle und Überprüfung aller bestehenden stationären und teilstationären Einrichtungen im Landkreis unter dem Aspekt des Schutzes von Kindern und Jugendlichen
    • Bearbeitung und Überprüfung besonderer Vorkommnisse
    • Kooperation mit anderen Behörden/Institutionen
    • Durchführung von Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungsverfahren
    • Erstellung eines Qualitätsentwicklungsberichtes
  • Überwachung und Einhaltung der Meldepflichten nach § 47 SGB VIII
  • Fachliche Bewertung von erheblichen Erkenntnissen oder Feststellungen, die eine Tätigkeitsuntersagung nach § 48 SGB VIII erfordern könnten
  • Beratung des Sozialen Dienstes und der Jugendhilfeplanung bei konkreten Platzbedarfen

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor/Master/Diplom) der Sozialarbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Zeitliche Flexibilität, da auch Termine außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wahrgenommen werden müssen
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Standardprogrammen, insbesondere Word und Excel
  • Führerschein der Klasse B sowie Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Belange

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Berufserfahrung in der allgemeinen Verwaltung sowie im Sozialen Dienst eines Jugendamtes
  • Kenntnisse in den relevanten Rechtsgrundlagen (insbesondere SGB VIII)
  • Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zur selbständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft zu Fortbildung sowie Supervision

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal auf www.landkreis-waldeck-frankenberg.de bis zum 03.07.2022.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 05631/954-152 (Herr Strake) oder -229 (Frau Jauernig) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg, widerrufen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, CV und Zeugnisse) als PDF unter Angabe der ID#2283NW an die angegebene Mail-Adresse bzw. über das angegebene Bewerberportal.

Tagged as: landkreis-wfkb

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.landkreis-waldeck-frankenberg.de.