Webseite Landkreis Waldeck-Frankenberg

Lebensmittelkontrolleur (w/m/d) zur Ausbildung

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht für den Fachdienst Lebensmittel- überwachung, Tierschutz und Veterinärwesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Lebensmittelkontrolleur (w/m/d) zur Ausbildung

 

Die Einstellung erfolgt im Rahmen der Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur (w/m/d). Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Der theoretische Teil (sechs Monate) findet an der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf statt. Die praktische Unterweisung erfolgt im Fachdienst Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen in Frankenberg (Eder).

Entgelt wird für die Dauer der Ausbildung nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Der Dienstort ist Frankenberg (Eder). Nach erfolgreich abgelegter Prüfung zum Lebensmittelkontrolleur (w/m/d) ist die Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vorgesehen.

 

Nach abgeschlossener Ausbildung umfasst das Aufgabengebiet:

  • Durchführung von Kontrollen und Vollzug im Rahmen der amtlichen Überwachung von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen gemäß der gesetzlichen Bestimmungen (zum größten Teil im Außendienst) sowie die Durchführung der damit verbundenen verwaltungs- und ordnungsrechtlichen Verfahren
  • Eigenverantwortliche Betriebskontrollen und amtliche Probenahmen
  • Beratung von Gewerbetreibenden sowie Verbraucherinnen und Verbrauchern 

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit zusätzlicher Fortbildungsprüfung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung oder einen Techniker (w/m/d) mit staatlicher Prüfung in einem Lebensmittelberuf oder abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) in einem Studiengang, der Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des Verkehrs mit Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und Bedarfsgegenständen vermittelt
  • Zeitliche Flexibilität, da auch Termine außerhalb der üblichen Arbeitszeiten wahrgenommen werden müssen
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Standardprogrammen, insbesondere Word und Excel
  • Führerschein der Klasse B sowie Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Belange 

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Grundkenntnisse der anzuwendenden Rechtsgrundlagen (z. B. Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch)
  • Fähigkeit zur verantwortungsvollen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft sowie ein sicheres Auftreten
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Team- und Organisationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, anspruchs- und verantwortungsvolle Stelle im Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Aussicht auf eine unbefristete Beschäftigung nach Bewährung
  • Vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal auf www.landkreis-waldeck-frankenberg.de bis zum 17.10.2021.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 06451/743-761 (Herr Dr. Rintelen) oder 05631/954-229 (Frau Jauernig) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg widerrufen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, CV und Zeugnisse) als PDF unter Angabe der ID#21100NW an die angegebene Mail-Adresse bzw. über das angegebene Bewerberportal.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an personal@lkwafkb.de