• Vollzeit
  • Korbach

Webseite Landkreis Waldeck-Frankenberg

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d)

Der Fachdienst Soziale Angelegenheiten des Landkreises Waldeck-Frankenberg sucht für das Projekt „Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit der befristet erwerbsunfähigen Leistungsbezieher nach dem SGB XII“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d)

Die Stelle als Fallmanager in dem o. g. Projekt ist zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Entgelt wird nach Entgeltgruppe S 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Der Dienstort ist Korbach.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Begleitung der o. g. Personen mit dem Ziel, die Erwerbsfähigkeit wiederherzustellen
  • Erstellung von Hilfe-, Förder- bzw. Gesamtplänen
  • Kooperation mit anderen Fachdiensten sowie Netzwerkarbeit

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein für das o. g. Projekt förderliches abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor/Diplom), z. B. Sozialarbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office Word und Excel
  • Führerschein der Klasse B sowie Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Belange

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Suchtproblemen und psychischen Erkrankungen
  • Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen (insbesondere Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII))
  • Fähigkeit zur selbständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Verantwortungsbewusstsein sowie Organisations- und Teamfähigkeit
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung, die bis zum 05.05.2019 zu richten ist an den

Kreisausschuss des Landkreises Waldeck-Frankenberg Fachdienst Personal
Südring 2, 34497 Korbach

E-Mail: personal@lkwafkb.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.
Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 05631/954-215 (Herr Schulz), -216 (Herr Henkler) oder -229 (Frau Jauernig) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg widerrufen.

Verzichten Sie bitte auf kostspielige Bewerbungsmappen. Eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Bitte sende Deine vollständigen Unterlagen (Anschreiben, CV und Zeugnisse) als PDF unter Angabe der ID#1920NW an die angegebene Mail-Adresse bzw. über das angegebene Bewerberportal.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an personal@lkwafkb.de